Schranke beschädigt

Am Wochenende von Freitag, dem 04.03.2022 bis Montag, den
07.03.2022, wurde die verschlossene Schranke an der Zufahrt zur
Grillhütte in Niersbach durch bisher unbekannte(n) Täter derart ver-
bogen, dass sie unbrauchbar wurde. Die Schranke war im November
2021 auf Veranlassung der Ortsgemeinde Niersbach aufgestellt wor-
den, um die ungezügelte und unkontrollierte Zufahrt zur Grillhütte
mit mehrspurigen Kraftfahrzeugen zu unterbinden. Die Aufstellung
erfolgte derart, dass ein Passieren der geschlossenen Schranke durch
Zweiradfahrer und Fußgänger, auch mit Kinderwagen, gewährleistet
war. Wie rücksichtslos und gewaltbereit muss man sein, um sich auf

solche Weise aus sehr niedrigen Beweggründen heraus an fremdem
Eigentum zu vergreifen und wie in diesem Fall die Allgemeinheit zu
schädigen? Es ist wahrlich keine Heldentat, sich an wehrlosen Dingen
mit solcher Inbrunst, wie im festgestellten Tathergang, zu vergreifen.
Der Ortsgemeinde Niersbach ist so ein Schaden in Höhe von ca. 800,-
€ entstanden, weshalb ich den Vorfall bei der Polizei in Wittlich zur
Anzeige gebracht und Strafantrag gegen Unbekannt erstattet habe.
Wer in diesem Zusammenhang Hinweise auf Tat oder Täter geben
kann, melde sich bitte bei mir unter Telefon 06508/9177230 oder
bei der Polizei in Wittlich unter Telefon 06571/9260.

Josef Weirich, Ortsbürgermeister