Sie sind hier: Aktuelles > Alle News

Alle News

Artikel vom

16.08

2016

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Am Sonntag, 28.08.2016 feiern wir unsere Bernhardskirmes und verbinden hiermit die Einsegnung unseres neuen Bürgerhauses.


Am Samstag 27.08. öffnet die Feuerwehr ihren Stand bei der Mehrzweckhalle und am Sonntag zum Frühschoppen, schon mal vielen Dank. Nach dem Kirmeshochamt in der Mehrzweckhalle findet die Einsegnung statt, zu der sie alle recht herzlich eingeladen sind.
Im Anschluss verabschieden wir den ehemaligen Ortsbürgermeister
Stephan Becker und den 1. Beigeordneten Ludwig Haubrich.
Aus organisatorischen Gründen können wir dieses Jahr kein Mittagessen anbieten.

Ich wünsche uns einige gesellige Stunden und gute Unterhaltung bei ihrem Kirmesbesuch.

Elke Krumeich
Beigeordnete

Verfasser: Elke Krumeich| Online gestellt am 16 Aug 2016 von thomas | Kategorie: News, Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

14.08

2016

Sommerfest an der Weiheranlage

am 21.08.2016




Verfasser: Angelsportverein| Online gestellt am 14 Aug 2016 von thomas | Kategorie: News, Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

9.08

2016

Auf zum Endspurt

Arbeiten an der Halle und Rekultivierungsarbeiten am neuen Gemeindesaal.




In vielen Stunden haben die Gemeinderatsmitglieder aus Niersbach unter der damaligen Leitung von Stephan Becker die Pflasterarbeiten fertiggestellt. Bei dieser Maßnahme wurde die Mehrzweckhalle gestrichen und die Rekultivierungsarbeiten von freiwiligen Helfern bestritten um zu der Einsegnung am Kirmessonntag dem 28.08.2016
fertig zu sein.

Verfasser: Elke Krumeich| Online gestellt am 09 Aug 2016 von admin | Kategorie: Aus dem Gemeinderat, Aus dem Dorfleben - Drucken

Artikel vom

9.08

2016

Bauschutt am Glascontainer

Es wurde Müll und Bauschutt am Glascontainer wiederrechtlich abgeladen!


Es häufen sich die Beschwerden der Gemeindearbeiter, dass immer häufiger Deckel von Gläsern und Flaschen am Glascontainer hinterlassen werden.In der vergangenen Woche wurden sogar Glasbausteine abgeladen. Jeder weiß doch, dass dies Bauschutt ist und ordnungsgemäß zu entsorgen ist.Wir bitten dieses in Zukunft zu unterlassen,und ihren Müll zu Hause zu entsorgen, denn es verursacht der Gemeinde unnötige Kosten.

Verfasser: Elke Krumeich| Online gestellt am 09 Aug 2016 von admin | Kategorie: Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

2.08

2016

Bekanntmachung zur Ortsbürgermeisterwahl in Niersbach

...


Für die anstehende Wahl des Ortsbürgermeisters/der Ortsbürgermeisterin in der Gemeinde Niersbach ist innerhalb der öffentlich bekanntgemachten Bewerbungsfrist kein Wahlvorschlag eingereicht worden.

Die Wahl findet daher gemäß § 53 Abs. 2 der Gemeindeordnung nicht statt.

Diese Bekanntmachung erfolgt gemäß § 62 Abs. 6 des Kommunalwahlgesetzes.

Niersbach, den 02. August 2016

Elke Krumeich,
Wahlleiterin

Verfasser: Elke Krumeich| Online gestellt am 02 Aug 2016 von thomas | Kategorie: News, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

1.08

2016

Neues vom Bürgersaal

In dieser Woche wird "Kunst am Bau" betrieben.


Hier sehen Sie den Künstler bei der Arbeit:





Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf das fertige Kunstwerk!

Verfasser: Conny Mergen & Thomas Bros| Online gestellt am 01 Aug 2016 von thomas | Kategorie: News, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

26.07

2016

An alle Hundebesitzer

Bei der Überprüfung der Hundesteuer-Liste wurde festgestellt, dass nicht alle Hunde angemeldet sind.


Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass das Anmelden Ihres Hundes Pflicht ist und bei Nichtbeachtung mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden muss.
Außerdem wurden in letzter Zeit Beschwerden, unter anderem von Kindern, Joggern und Wanderern laut, dass Hunde nicht angeleint waren.
Bitte nehmen Sie Rücksicht, da manche Mitbürger ängstlich auf freilaufende Hunde reagieren können.
In diesem Zusammenhang ein weiteres leidiges Thema: Der Hundekot. Dieser ist vermehrt in der Maareckenstraße und auf den Fußwegen beim Spielplatz und Richtung Sägewerk aufgefallen. Entfernen Sie bitte anfallenden Hundekot, wenn Sie mit Ihrem Hund „Gassi“ gehen! Vielleicht können Sie durch Ihr Zutun auch andere Hundehalter positiv beeinflussen.

Verfasser: Elke Krumeich| Online gestellt am 26 Jul 2016 von thomas | Kategorie: News, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

26.07

2016

Fundsache

Auf dem Eifelsteig bei der Brunnenanlage in Greverath wurde eine Kamera gefunden.


Der oder die Besitzer/in kann sich unter 06575/4668 oder info@gemeinde-niersbach.de melden.

Verfasser: Elke Krumeich| Online gestellt am 26 Jul 2016 von thomas | Kategorie: News, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

26.07

2016

Schneiden von Hecken und Sträuchern

...


Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass Grundstückseigentümer zum Beschnitt von Hecken und Sträuchern, die auf benachbarte Grundstücke überhängen oder überwachsen, verpflichtet sind. Bitte nehmen Sie entsprechende Pflegemaßnahmen auf Ihren Grundstücken vor.

Verfasser: Elke Krumeich| Online gestellt am 26 Jul 2016 von thomas | Kategorie: News, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

25.07

2016

Sportfest in Niersbach

vom 29.07 - 31.07.16


Verfasser: | Online gestellt am 25 Jul 2016 von thomas | Kategorie: News, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

22.07

2016

Spielfest für Groß und Klein

Am Samstag, 16 Juli 2016 hieß es in der Kita „Villa Kunterbunt“ in Niersbach „Spiel und Spaß für Groß und Klein“.


Auf dem mit bunten Luftballons dekorierten Außengelände der Kita, fand bei schönstem Sommerwetter ein Spielfest für die Kinder und ihre Eltern statt. Insgesamt 12 Spielaktionen luden alle Teilnehmer zu kurzweiligen, vielfältigen Mitmach- Angeboten ein.
An verschiedenen Stationen konnten alle ihre Sinne, Geschicklichkeit, Treffsicherheit und Reaktionsvermögen testen, z.B. beim Zielwurf mit Bällen aus der Nestschaukel, beim „Feuerwehrspiel“ mit echten Feuerwehrhelmen, beim Eisschollen-Lauf, wo man Fische fangen konnte und umgehend mit Fischen zum Knabbern oder Schlecken belohnt wurde.
Auch das Mäusespiel, Deckelspiel, Brettchen-Spiel, Wurfclown, der Sommerskilauf und das Chinesen- Bobbycar- Rennen fanden großen Anklang.
Die Spielaktionen für die U-3 Kinder befanden sich in ihrem bekannten Bereich im Außengelände. Die Jüngsten machten mit großem Eifer und Begeisterung auch gleich gerne mit bei: vielfältigen Aktionstabletts, Wasserspielen und dem Elefantenspiel,bei dem sie bunte Schmetterlinge einfangen sollten. Beim letzten Spiel, dem „Verkleidungs- Koffer- Spiel“ mit Musik machten alle Erwachsenen mit und die Gruppendynamik sorgte hierbei für Spaß und gute Laune. Den kleinen Hunger konnte man im Laufe des Nachmittags mit einem herzhaften oder süßen Imbiss stillen.
Auch Eis für alle sorgte für eine leckere Erfrischung.
Das kreative und kunstvolle Kinderschminken mit Frau Vella und Frau Jänen war bei allen sehr begehrt und rundete das bunte Programm ab.
Abschließend erhielten dann alle kleinen Besucher des Spielfestes ein Präsent aus einer Schatzkiste, was als Belohnung und Erinnerung den eifrigen Kides geschenkt wurde.
Insgesamt war es ein schöner, sportlicher und lustiger Nachmittag, bei dem Spaß an erster Stelle stand.

Bedanken möchten wir uns beim Elternbeirat, der diese Veranstaltung mitorganisierte und tatkräftig unterstütz hat.






















Verfasser: Kita Niersbach| Online gestellt am 22 Jul 2016 von thomas | Kategorie: News, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

20.07

2016

Änderungen im Gemeinderat

Herr Ludwig Haubrich hat seine Mandate als Erster Beigeordneter und Ratsmitglied zum 30. Juni 2016 niedergelegt.


Wer in den Gemeinderat nachrückt, steht noch nicht fest. Einen neuen Beigeordneten wird der Gemeinderat zu gegebener Zeit wählen.
Bis diese Entscheidungen getroffen sind, übernimmt Herr Josef Weirich, Lindenstraße 19, die Betreuung des Gemeindehauses in Greverath, das heißt die Verwaltung der Schlüssel und die Bearbeitung des Belegungsplanes. Er ist unter der Telefon-Nr. 06508/407 zu erreichen.

Elke Krumeich,
Beigeordnete

Verfasser: Elke Krumeich| Online gestellt am 20 Jul 2016 von thomas | Kategorie: Aus dem Gemeinderat, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

13.07

2016

Bekanntmachung

des Tages der Wahl der/des Ortsbürgermeisterin/Ortsbürgermeisters und über die Einreichung von Wahlvorschlägen


Der Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Niersbach, Herr Stephan Becker, hat sein Amt zum 30. Juni 2016 niedergelegt. Daher ist nach § 53 Gemeinde- ordnung (GemO) eine Neuwahl durchzuführen.
Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als Aufsichtsbehörde hat gem. § 60 Abs. 2 Kommunalwahlgesetz (KWG) den Termin für die Neuwahl des Ortsbürgermeisters/der Ortsbürgermeisterin auf

Sonntag, den 18. September 2016

festgesetzt.

Eine eventuell notwendige Stichwahl hat nach § 60 Abs. 3 KWG innerhalb von 21 Tagen nach der ersten Wahl stattzufinden. Für eine Stichwahl wurde deshalb

Sonntag, der 02.Oktober 2016

bestimmt.

Auf Grund des § 62 des Kommunalwahlgesetzes (KWG) und des § 74 Abs. 1 der Kommunalwahlordnung (KWO) fordere ich hiermit zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl des/der Ortsbürgermeisters/Ortsbürgermeisterin auf.


II.

Wahlvorschläge können von Parteien im Sinne des Artikels 21 des Grundgesetzes, von Wählergruppen sowie von Einzelbewerberinnen und Einzelbewerbern eingereicht werden. Parteien und Wählergruppen können auch eine gemeinsame Bewerberin oder einen gemeinsamen Bewerber in einem gemeinsamen Wahlvorschlag benennen.
Parteiwahlvorschläge und Wahlvorschläge mitgliedschaftlich organisierter Wählergruppen sind in einer Versammlung der wahlberechtigten Mitglieder oder Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde, Wahlvorschläge nicht mitgliedschaftlich organisierter Wählergruppen in einer Versammlung, zu der die Wahlberechtigten der Gemeinde einzuladen sind, in geheimer Abstimmung aufzustellen. Eine gemeinsame Bewerberin oder ein gemeinsamer Bewerber kann auch in geheimer Abstimmung einer gemeinsamen Versammlung von wahlberechtigten Mitgliedern/Anhängerinnen und Anhängern/Vertreterinnen und Vertretern der beteiligten Parteien und Wählergruppen gewählt werden.
Eine Partei, die unter § 16 Abs. 4 KWG fällt, muss spätestens am 54. Tag vor der Wahl, das ist am 26.07.2016, bis 18.00 Uhr bei der Landeswahlleiterin oder dem Landeswahlleiter, Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Mainzer Str. 14 – 16, 56130 Bad Ems, die Teilnahme an der Wahl anzeigen und ihre Eigenschaft als Partei im Sinne des Parteiengesetzes nachweisen. Dies entfällt, wenn die entsprechende Bestätigung zur Wahl der derzeitigen Vertretungskörperschaft eingereicht worden war.


III.

Der vollständig unterzeichnete Wahlvorschlag soll mit den erforderlichen Anlagen möglichst frühzeitig bei der Wahlleiterin, Frau Elke Krumeich, Töpferstraße 57, 54518 Niersbach oder bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land, Kurfürstenstr. 1, Büro 205, 54516 Wittlich eingereicht werden.

Die Einreichungsfrist läuft am Montag, 01. 08. 2016, 18.00 Uhr, ab.


IV.

Vordrucke für Wahlvorschlag, Niederschrift über die Benennung der Bewerberin oder des Bewerbers, Zustimmungserklärung der Bewerberin oder des Bewerbers und Bescheinigung der Wählbarkeit der Bewerberin oder des Bewerbers sowie amtliche Formblätter für Unterstützungsunterschriften sind bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land, Kurfürstenstr. 1, 54516 Wittlich, Zimmer 205, erhältlich.
Sie können auch auf der Internetseite www.wahlen.rlp.de heruntergeladen werden.

Weitere Einzelheiten über die Aufstellung und Einreichung von Wahlvorschlägen sind dem Kommunalwahlgesetz und der Kommunalwahlordnung zu entnehmen.


Niersbach, den 04. Juli 2016
Elke Krumeich, Wahlleiterin

Verfasser: | Online gestellt am 13 Jul 2016 von thomas | Kategorie: News, Öffentliche Bekanntmachungen, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

13.07

2016

Bekanntmachung

der Wahlleiterin der Ortsgemeinde Niersbach


zur Eintragung der von der Meldepflicht befreiten wahlberechtigten Staatsangehörigen anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union in das Wählerverzeichnis


I.
Am Sonntag, dem 18. September 2016, findet von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Wahl des Ortsbürgermeisters/der Ortsbürgermeisterin der Gemeinde Niersbach statt. Eine eventuelle Stichwahl wird am Sonntag, 02. Oktober 2016 stattfinden.

II.
Wahlberechtigte Staatsangehörige anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die von der Meldepflicht befreit und deshalb in der Gemeinde nicht gemeldet sind und daher auch nicht von Amts wegen in das Wählerverzeichnis eingetragen werden können, werden hiermit aufgefordert, ihre Eintragung in das Wählerverzeichnis bis zum 12. August 2016, 12.00 Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land, Kurfürstenstr. 1, 54516 Wittlich zu beantragen.
Der Antrag soll nach dem Muster der Anlage 1 a Kommunalwahlordnung gestellt werden. Antragsvordrucke können Sie bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land erhalten.


Wittlich, den 04. 07. 2016
Elke Krumeich, Wahlleiterin

Verfasser: | Online gestellt am 13 Jul 2016 von thomas | Kategorie: News, Öffentliche Bekanntmachungen, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

6.07

2016

Grundstücke der Gemeinde

Ab sofort auf www.niersbach-greverath.de online: Die Seite "Bauen und Wohnen"!




Die Seite "Bauen und Wohnen" steht ab sofort in der Kategorie "Gemeinde" zur Verfügung. Auf dieser Seite kann der interessierte Besucher sich über freies Bauland in Niersbach und Greverath informieren.

Die Grundstücke werden auf einer interaktiven Karte angezeigt. Mit einem einfachen Klick auf das entsprechende Grundstück in der Karte, können Sie sich mehr Informationen zum Grundstück auf den Bildschirm holen.

Hier geht´s zur neuen Seite "Bauen und wohnen"!

Verfasser: Mathias Marzok| Online gestellt am 06 Jul 2016 von admin | Kategorie: Aus dem Dorfleben - Drucken

Artikel vom

24.06

2016

Neues vom Bürgersaal

Pflasterarbeiten


Der Gemeinderat und freiwillige Helfer haben in Eigenleistung mit dem verlegen des Pflasters begonnen. Nach Fertigstellung wird die Hof- und Terrassenfläche ca. 350 m² betragen.










Verfasser: Thomas Bros| Online gestellt am 24 Jun 2016 von thomas | Kategorie: News, Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

24.05

2016

Ein Besuch auf dem Bauernhof

Am Mittwoch, 18. Mai fuhren die Vorschulkinder der „Villa Kunterbunt“ Niersbach zusammen mit den Erstklässlern der Grundschule Gladbach nach Heidweiler zum Bauernhof der Familie Schneider.





Am Mittwoch, 18. Mai fuhren die Vorschulkinder der „Villa Kunterbunt“ Niersbach zusammen mit den Erstklässlern der Grundschule Gladbach im Rahmen der Kooperation KiTa-Grundschule nach Heidweiler zum Bauernhof der Familie Schneider zu einer Hofbesichtigung.

Nach herzlicher Begrüßung führte die Familie Schneider die jungen Besucher gleich in den großen Stall mit 200 Kühen. Man erfuhr viel Wissenswertes über Haltung und Pflege der Tiere.
Auch die zehnjährige Cherry Lady, die mehrfach ausgezeichnete schönste Kuh Deutschlandes mit der besten Milchleistung , stand hier im Stall und genoss sichtlich die Massage einer großen Bürste.
Einige mutige Kinder fütterten und streichelten die Kühe.
Nächster Höhepunkt war der Besuch bei den Kälbchen im Alter von einem Tag bis 2 Wochen, die die Kinder in sogenannten Kälber-Iglus beobachten konnten, wie sie schon etwas Trockenfutter fraßen. Echte Zwillinge waren darunter!
Das Kälbchen im ersten iglu gefiel allen Kindern so gut, dass sie es sogar „taufen“ durften. Sie entschieden sich für den Namen „Elli“ und Herr Schneider befestigte auch gleich ein Namensschild an Elli’s Iglu. Nach dem Besuch weiterer Ställe mit Kälbchen unterschiedlichen Alters war Zeit für eine Frühstückspause. Die Gastgeber überraschten die „Mannschaft“ mit Kakao und Erdbeermilch. Hm, lecker!
Viel Spaß hatten alle danach beim Pflastermalen mit Kreide. Ganz tolle Bauernhofmotive, von Kälbchen über Ställe und Traktoren waren das kreative Ergebnis.
Überaus interessant waren der Melkstand mit einem Melkroboter, der riesige Milchtank mit Rührwerk und Kühlung.
Der absolute Höhepunkt des Morgens war die Geburt eines Kälbchens. Dabeisein, als eine Kuh ihr erstes Kälbchen zur Welt brachte, das war sensationell aufregend!
Vor dem Abschied vom Hof waren ausgelassenes Toben und Bewegung angesagt: Das Klettern auf den riesigen Rundballen aus Stroh, die mutigen Absprünge ins Strohbett waren ein unvergessliches Erlebnis. Da wurden sogar pieksende Pullover gern in Kauf genommen.
Ein großes Dankeschön von allen, die dabei waren, an Familie Schneider für den spannenden, höchst interessanten und erlebnisreichen Vormittag auf dem Bauernhof!


Verfasser: Margit Billen| Online gestellt am 24 May 2016 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben - Drucken

Artikel vom

23.05

2016

Verschiebung des Seniorentages

Bei der Vereinsvertreterversammlung im Winter 2015 wurde festgelegt, dass der diesjährige Seniorentag am Sonntag, den 19. Juni stattfinden soll.


Es war geplant, die Veranstaltung am neuen Bürgersaal als Grillfest durchzuführen. Da jedoch zurzeit im Umfeld des neuen Gebäudes und der Mehrzweckhalle noch die Außenanlagen wie Pflaster- und Geländearbeiten durchgeführt werden, muss der Seniorentag in den Herbst verschoben werden. Daher wird dieser Tag voraussichtlich Ende Oktober oder Anfang November wie in den vergangenen Jahren, in der Merzweckhalle in der gewohnten Form stattfinden.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 23 May 2016 von thomas | Kategorie: News, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

23.05

2016

Liebe Mitbürgerinnen u. Mitbürger,

ich bin in den vergangenen Wochen mehrfach wegen der Sauberkeit unserer Straßen und Gehwege angesprochen worden.


Häufig sieht man Straßen und insbesondere die Rinnen, die nicht mehr regelmäßig gekehrt oder vom Kraut befreit werden.
Der dort liegende Kehricht sieht nicht so schön aus und füllt zudem noch die Straßeneinläufe sowie die Kanalisation. Des Weiteren wäre es schön wenn Grünalgen, die evtl. unmittelbar vor dem eigenen Grundstück vorhanden sind, auch von den Anliegern in Ordnung gehalten würden.
Bitte tragen Sie durch die regelmäßige Reinigung von Straßen, Wegen und Rinnen mit dazu bei, dass das Erscheinungsbild der Straßen verbessert wird. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 23 May 2016 von thomas | Kategorie: News, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

2.05

2016

KiTa-Spielplatz der „Villa Kunterbunt“ Niersbach wird „fit für den Frühling“

...


Etliche Eltern waren der Einladung des Elternausschusses und des KiTa-Personals gefolgt und halfen tatkräftig mit, den KiTa-Spielplatz und die Grünanlagen für die hoffentlich kommenden Sonnentage „fit“ zu machen.
So wurden Blumen- und Pflanzbeete vom Unkraut befreit und neue eingemulcht, die Hochbeete wurden für die Frühjahrspflanzung vorbereitet, der Sand als Fallschutz unter der Schaukelanlage wurde erneuert, und der Inhalt des Sandkastens wurde ausgetauscht.
Dank sagen wir der Fa. Mick, Dodenburg, für die kostenlose Bereitstellung und den Transport des Sandes, und der Gärtnerei Bartel, Dreis für die Spende der Salatpflänzchen, die wir bei hoffentlich bald wärmeren Temperaturen in unsere Hochbeete einpflanzen werden.
Nicht zuletzt danken wir allen kleinen und großen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz und für die Bereitstellung der notwendigen Gerätschaften und Fahrzeuge.
Gleich an Ort und Stelle wurden die eifrigen Helfer mit einer herzhaften Stärkung in Form von heißen Würstchen und Getränken belohnt.
Offensichtlich machte der gemeinsame Einsatz trotz harter Arbeit allen Helferinnen und Helfern großen Spaß – und sparte letztendlich einiges an Kosten für die Gemeinde.
Ein gutes Beispiel dafür, was praktischer Gemeinsinn erreichen kann.


Verfasser: Margit Billen| Online gestellt am 02 May 2016 von thomas | Kategorie: News, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Vorwärts
Powered by CuteNews

Das Rathaus

Alle Informationen aus dem Amtlichen Bekanntmachungsblatt der VG Wittlich-Land lesen

Hier klicken!

Wetter in Niersbach


WetterOnline
Das Wetter für
Niersbach

Niersbach in Bildern!