Sie sind hier: Aktuelles > Alle News

Alle News

Artikel vom

17.11

2015

Nikolaus in Niersbach

Wie jedes Jahr besteht die Möglichkeit, dass der hl. Nikolaus am Nikolausabend (5.Dezember) in die Häuser kommt, um den Kindern eine Freude zu bereiten.


Falls dahingehend Interesse besteht, können Sie sich bei Familie Högner ab 18 Uhr unter 06575-5161 melden, um einen Termin zu vereinbaren.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 17 Nov 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

10.11

2015

Treibjagd in Niersbach und Greverath

Samstag, 14.November


An diesem Samstag, 14.November findet im Bereich der Gemarkungen Niersbach und Greverath im Revierbereich Melcher (von Niersbach in Fahrtrichtung Greverath links der Straßen) eine Treibjagd statt. Aus Sicherheitsgründen sollten an diesem Tag die Außenbereiche nicht von Spaziergängern, Joggern, usw. genutzt werden. Achten Sie bitte ebenso auf Hinweisschilder oder Anweisungen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 10 Nov 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

10.11

2015

Hinweis Vereinsvertreterversammlung

Mittwoch den 25. November, 19.30 Uhr


Für die Festlegung der Veranstaltungstermine für das Jahr 2016, lade ich alle Vereinsvertreter und Vertreter anderer Gruppen am Mittwoch den 25. November, 19.30 Uhr ins Gasthaus „Zum Weißenstein“ nach Greverath ein. Die regelmäßigen Benutzungstermine im Bereich der Mehrzweckhalle, Grillhütte und Bürgersaal werden auch an diesem Abend abgesprochen. An diesem Abend wird auch der Termin für das Erntedankfest im September 2016 festgelegt. Wir müssen jetzt auch mit den Planungen für dieses große Fest beginnen.

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 10 Nov 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

10.11

2015

Gedenkfeiern am Ehrenmal in Niersbach und Greverath

Am kommenden Sonntag, den 15.11.2015 gedenken wir der Opfer beider Weltkriege aus Niersbach und Greverath.


Unter Mitwirkung der Freiwilligen Feuerwehr und des Musikvereins, werden die beiden Gedenkfeiern gestaltet. In Niersbach treffen wir uns an der Kirche und gehen um 9.30 Uhr gemeinsam zum Kriegerdenkmal. In Greverath findet um 10.00 Uhr in der Kirche eine Andacht statt. Anschließend um 10.15 Uhr gedenken wir am Ehrenmal den Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege. Ich lade Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Niersbach und Greverath, zu den beiden Gedenkfeiern ein.

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 10 Nov 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

10.11

2015

Grundschule Gladbach – Kinderoper „Hänsel und Gretel“

Am 27.11.2015 findet die Aufführung der Kinderoper „Hänsel und Gretel“
um 18 Uhr in der Gemeindehalle in Niersbach statt.


Alle Bürger und Bürgerinnen der umliegenden Dörfer sind herzlich eingeladen zu dieser Aufführung. Bitte geben
Sie uns unter folgender Nummer 06508-444 bzw. unter der E-Mail Adresse gsgladbach@t-online.de. Bescheid, ob und mit wie vielen Personen Sie kommen wollen.

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 10 Nov 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

3.11

2015

Nachtwanderung für Kinder und Jugendliche

Der Angelsportverein Niersbach und der Wanderclub Niersbach laden am 21.11.2015 zur Nachtwanderung für Kinder und Jugendliche herzlich ein.


Gestartet wird um 17:30 Uhr bei der Mehrzweckhalle. Anschließend ist beim Angelweiher für das leibliche Wohl mit Steinofenpizza und Stockbrot bestens gesorgt. Glühwein und kalte Getränke werden ebenfalls angeboten.

Verfasser: Angelsportverein Niersbach & Wanderclub Niersbach| Online gestellt am 03 Nov 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

3.11

2015

Martinszüge in Niersbach und Greverath

Am Freitag, den 13. November in Greverath um 18.00 Uhr,
am Samstag, den 14. November in Niersbach um 18.00 Uhr


Am Freitag, den 13. November beginnt der Martinszug in Greverath um 18.00 Uhr im oberen Bereich der Straße „Zum Weißenstein“. Nach dem Abbrennen des Martinsfeuers, werden im Gemeindesaal die Brezeln verteilt und anschließend findet die Verlosung statt. Für die Verpflegung und die Organisation sorgen die „Hedelischgippscha“.

Am Samstag, den 14. November startet der Martinszug in Niersbach um 18.00 Uhr unten im Ort bei der Brücke in der Töpferstraße. Nach der Brezelausgabe am Martinsfeuer, folgt die Verlosung in der Mehrzweckhalle. Vor dem Martinszug findet um 17.30 Uhr in der Kirche St. Bernhard eine Andacht/Statio statt.




Beide Martinszüge, werden wie jedes Jahr vom Musikverein und der Freiwilligen Feuerwehr begleitet. Vielen Dank für die Mitgestaltung des Umzuges.

Der im Pfarrbrief veröffentliche Martinszugtermin für Niersbach trifft nicht zu.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 03 Nov 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

3.11

2015

Hinweis auf Gedenkfeiern an Kriegerdenkmälern

Nächste Woche Sonntag, den 15. November, gedenken wir der Opfer beider Weltkriege aus Niersbach und Greverath.


In der nächsten Ausgabe des Rathausblattes teile ich Ihnen mit, wann die jeweiligen Gedenkfeiern morgens beginnen.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 03 Nov 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

3.11

2015

Kirmes in Greverath

An diesem Wochenende wird in Greverath die St. Hubertuskirmes gefeiert.


Der Kirmessonntag beginnt um 9.00 Uhr mit dem Hochamt in der Kirche St. Hubertus.
Allen Greverathern, sowie den Gästen, wünsche ich ein schönes und unterhaltsames Kirmeswochenende.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 03 Nov 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

28.10

2015

Bürgersaalneubau/Stand der Arbeiten

Liebe Mitbürgerinnen u. Mitbürger,
inzwischen sind die Bauarbeiten am neuen Bürgersaal schon fortgeschritten.


In diesen Tagen werden die Verputzarbeiten einschl. des Außenanstrichs fertiggestellt werden. Der Estrich ist seit nahezu 3 Wochen eingebaut und muss noch trocknen. Sofern es die Feuchtigkeit im Gebäude zulässt, wird in Kürze mit den Trockenbauarbeiten (Einbau der Raumdecken) begonnen. Nach ausreichender Austrocknung der Flächen, wird auch mit den Fliesenlegerarbeiten begonnen. Parallel dazu werden die Elektro- u. Heizung/Sanitärarbeiten fortgeführt.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)







Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 28 Oct 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

28.10

2015

Kinderfastnacht in Niersbach

Liebe Kinder - auch die nächste Fastnacht will von uns gefeiert werden.


Um Ideen für ein buntes Programm zu sammeln, treffen wir uns am Samstag, den 07.11.2015 um 10 Uhr in der Niersbacher Halle.

Da wir ja leider nicht mehr im Gasthaus Sandhoos feiern können, brauchen wir auch helfende Hände bei Organisation, Bewirtung und Auf-und Abbau. Es wäre also schön, wenn zu diesem Treffen auch einige Mütter und/oder Väter kommen könnten. Es freuen sich auf euch Steffi, Jasmin und Conny.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 28 Oct 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

21.10

2015

Seniorentag 2015

Am 18.10.2015 fand unser alljährlicher Seniorentag in der Mehrzweckhalle statt.


Ausgerichtet wurde die Veranstaltung in diesem Jahr von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr.

Nach einem Sektempfang begrüßte unser Ortsbürgermeister Stephan Becker 85 Gäste in der herbstlich geschmückten Halle und stellte die 3 jeweils ältesten Mitbürger/innen aus Niersbach (Johanna Wallig, Martha Wäschenbach, Jakob Jakoby) und Greverath (Matthias Billen, Helene Valerius, Maria Huberty) vor.
Das musikalische Programm wurde eröffnet von unserem Musikverein unter der Leitung von Natalie Schnabel, der vor und während des Essens für gute Unterhaltung sorgte.
Michele vom Gasthaus Zum Weißenstein hat wie immer ein leckeres Mittagessen zubereitet: Es wurde Rindfleischsuppe, Rinderbraten mit Burgundersoße, Kartoffeln und Kaisergemüse, und als Dessert Tiramisu serviert.
16 Kinder des Kindergartens hatten nach dem Essen ihren Auftritt: sie trugen ihre einstudierten Herbstlieder vor und verteilten selbstgemachten Apfelkompott an jeden Gast.
Danach waren die größeren Kinder an der Reihe: Der Kinderchor unter der Leitung von Anja Walesch begeisterte die Anwesenden mit einer bunten Mischung aus Liedern und Gedichten zum Thema “Herbst”.
Weiter ging es mit Kaffee und Kuchen und für die musikalische Unterhaltung sorgte Matthias Högner mit seinem Schifferklavier, gesanglich begleitet von Anja Walesch und unserem Ortsbürgermeister sowie allen Gästen.

Es war wie immer ein sehr schöner Tag – allen Helfern und Mitwirkenden herzlichen Dank!











Verfasser: Conny Mergen & Thomas Bros| Online gestellt am 21 Oct 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

6.10

2015

Fundsache

...


Am vergangenen Wochenende wurde am Spielplatz „Hinter der Acht“ ein grünes Stoffband mit Karabinerhaken, an dem ein Taschenmesser und ein Kompass befestigt sind, gefunden. Die Fundsache kann bei mir abgeholt werden.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 06 Oct 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

6.10

2015

Einladung/Anmeldung zum Seniorentag

Wie bereits angekündigt, findet der diesjährige Seniorentag am Sonntag den 18. Oktober statt.


Auch dieses Jahr beginnt das Unterhaltungsprogramm um 11.00 Uhr in der Mehrzweckhalle und es wird ein Mittagessen angeboten. Das Essen besteht aus einer Rindfleischsuppe mit Markklößchen, Rinderbraten mit Burgundersoße, Kartoffeln und Kaisergemüse. Als Nachtisch ist Tiramisu vorgesehen. Am Nachmittag wird noch Kaffee und Kuchen angeboten. Um einen Überblick zu bekommen, wie viele Portionen gekocht werden müssen, benötigen wir die Anzahl der Personen, die teilnehmen wollen. Eingeladen sind alle Einwohner von Niersbach u. Greverath, die bis zum 18.10.2015 das 65. Lebensjahr vollendet haben. Ebenso eingeladen sind auch die Ehepartner bzw. Lebensgefährten der v.g. 65- jährigen. Bitte melden Sie sich bis Mittwoch den 14.Oktober mit dem unten angefügten Vordruck oder telefonisch bei Frau Elke Krumeich (Tel.-Nr. 06575-4668) bzw. bei Herrn Ludwig Haubrich unter der Tel.-Nr. 06508-95111 an.
Wer zur Halle gefahren werden möchte, kann sich bei Frau Elke Krumeich unter der Tel. Nr. 4668 melden. Die Greverather Mitbürgerinnen u. Mitbürger, fahren um 10.30 Uhr mit einem Bus oder nach Absprache mit Pkw nach Niersbach.
Für die Unterhaltung sorgt ab 11.00 der Musikverein, ab ca. 14.00 Uhr der Kindergarten und anschließend singt der Kinderchor. Wie immer rundet Matthias Högner mit seinen Musikdarbietungen das Programm ab.
Die Bewirtung in der Halle übernimmt die Freiwillige Feuerwehr.
Ich hoffe, dass Ihnen auch dieses Jahr das Programm oder Angebot zusagt und wünsche bereits jetzt einen schönen unterhaltsamen Tag, sowie guten Appetit.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Anmeldung zum Seniorentag am Sonntag, den 18. Oktober 2015.
Ich melde für den Seniorentag in der Mehrzweckhalle folgende Personen an:
1. ________________________
2. ________________________

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 06 Oct 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

4.10

2015

Aktuelles vom Bau des Bürgersaals

Außen- und Innenputz wurde angebracht...








Verfasser: Thomas Bros| Online gestellt am 04 Oct 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

4.10

2015

Musikverein lädt zum musikalischen Frühstücksbuffet ein

...


Verfasser: | Online gestellt am 04 Oct 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

22.09

2015

Hinweis auf den Seniorentag

Unser nächster Seniorentag findet am Sonntag, den 18. Oktober statt. Beginnen werden wir um ca. 11.00 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert des Musikvereins.


In Anschluss daran wird für die Gäste ein Mittagessen in der Halle angeboten. Nach der Mahlzeit, um ca. 14.00 Uhr, fahren wir mit dem Unterhaltungsprogramm des Kindergartens, des Kinderchores und mit Gesang fort. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir den Tag ausklingen lassen.

Herzlich eingeladen sind alle Einwohner von Niersbach u. Greverath, die bis zum 18.10.2015 das 65. Lebensjahr vollendet haben. Ebenso eingeladen sind auch die Ehepartner bzw. Lebensgefährten der v.g. 65 – jährigen.

Eine Woche vor dem Seniorentag, werde ich nochmals den Programmablauf an dieser Stelle mitteilen. Um einen Überblick zu bekommen, wie viele Essen gekocht werden müssen, werde ich in der v.g. Ausgabe des Rathausblattes einen Anmeldezettel bzw. Telefonnummern hier veröffentlichen, womit man sich anschließend anmelden kann. Die Bewirtung übernimmt in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr.

Verfasser: | Online gestellt am 22 Sep 2015 von admin | Kategorie: Aus dem Dorfleben - Drucken

Artikel vom

22.09

2015

Information aus dem öffentlichen Teil der Gemeinderatsitzung vom 27.08.2015

...


Bericht des Försters über Arbeiten im Gemeindewald

Revierförster Hermann Linden informierte zunächst über das Ergebnis des Forstwirtschaftsjahres 2014, das mit einem Überschuss von ca. 11.393,--€ abgeschlossen werden konnte.

Für das laufende Forstwirtschaftsjahr 2015 rechnet er mit einem Überschuss von 60.000,-- bis 70.000,-- €. Das ist sowohl auf die z.Zt. sehr hohen Holzpreise als auch auf die warmen und trockenen Witterungsverhältnisse zurückzuführen.
Dadurch hätte man zusätzlich in Bereichen arbeiten können, die bei nasser Witterung nicht zugänglich sind. Deshalb konnte man statt der geplanten 2.850 fm tatsächlich 4.443 fm einschlagen und verkaufen.

Anschließend wurde über die Situation im Wald diskutiert, Revierförster Linden ging auf die
Fragen der Ratsmitglieder jeweils sehr ausführlich ein.

Kindertagesstätte Niersbach

- Abrechnung der ungedeckten Personal- und Sachkosten

Sachdarstellung:

Gem. der Arbeitssitzung am 16.07.2015 sind vor allem folgende Punkte der Zweckvereinbarung nicht mehr zeitgemäß u. bedürfen einer Neufassung:

- § 7 Reparaturen an Dach u. Fach (können größere Unterhaltungsmaßnahmen sein)
- § 8 Abrechnungsmodus ungedeckte Kosten insgesamt, Besonderheit: Auswärtige?? Amerikanische Kinder??
- § 11 Vermögensauseinandersetzung, Ergänzung um Neubau 2013 u. Energetische Sanierung
- § 6 Eigentum, Verzicht auf Mietforderungen, Verzinsung/Abschreibung Anlagekapital

Verteilungsschlüssel gem. bestehender Zweckvereinbarung: Investitionen nach Einwohnerzahlen Unterhaltungsmaßnahmen nur Niersbach

Betriebskosten nach Kinderbelegzahlen auf Einzugsgemeinden

Möglicher Verteilungsschlüssel aller v. g. Kosten:
50 % der Gesamtkosten über Einwohnerzahlen und 50 % über Kinderbelegzahlen auf Einzugs- gemeinden

Amerikanische Kinder:
Amerikanische Kinder werden bei der Abrechnung der ungedeckten Personal- und Sachkosten den Ortsgemeinden zugeordnet in denen sie wohnen

Auswärtige Kinder:
Bei der momentanen Betriebsstruktur sowie der Belegung aus den Einzugsgemeinden der Kindertagesstätte sind Platzkapazitäten vorhanden, die durchaus an auswärtige Kinder vergeben werden können, ohne dass dies zu Mehrkosten im personellen noch im sächlichen Bereich der

Betriebskosten führt, Faustregel zurzeit: ca. 5 Plätze für Auswärtige verfügbar.
Beschluss:
Der Gemeinderat hat sich in der Arbeitssitzung am 16.07.2015 aufgrund der Rückmeldung aus dem Rechnungsprüfungsausschuss der Ortsgemeinde eingehend mit der derzeitigen Abrechnung der ungedeckten Personal- und Sachkosten der Kindertagesstätte Niersbach befasst.

Für die Abrechnung der v. g. Kosten wird die bestehende Zweckvereinbarung vom 04.08.1986 angewandt, deren Bestimmungen jedoch nicht mehr den derzeitigen Gegebenheiten entsprechen. Vielmehr ist die bestehende Zweckvereinbarung zu überarbeiten.

Diesbezüglich wird die Verwaltung aufgefordert einen Entwurf für eine mögliche neue zeitgemäße Zweckvereinbarung vorzulegen, die dann zwischen der Ortsgemeinde Niersbach und den Einzugsgemeinden Dierscheid, Dodenburg, Gladbach und Heidweiler abgestimmt werden kann.

Im ersten Schritt legt der Gemeinderat die Änderung der Abrechnung der ungedeckten Personal- und Sachkosten fest. Bei der Abrechnung bleiben die auswärtigen Kinder unberücksichtigt, da sie im Rahmen der bestehenden Betriebsstruktur ohne zusätzlich Kosten, aber im Rahmen freier Plätze in der Kindertagesstätte Niersbach betreut werden. Auswärtige Kinder werden ab dem Jahr 2012 nur noch nachrichtlich bei der Abrechnung ausgewiesen.

Annahme von Spenden
Beschluss:

Der Rat beschließt gem. § 94 Abs. 3 GemO die Annahme der
Geldspende der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG i. H. v. 250,00 €.

Die Spende ist zweckgebunden für
die Anschaffung einer Ruhebank.

Der Beschluss über die Annahme der Spende erfolgt vorbehaltlich der Genehmigung durch die
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als untere Aufsichtsbehörde.


Freiwillige Zuwendungen an Vereine

Sachdarstellung:

Aufgrund der kommunalrechtlichen Stellungnahme zum Haushaltsplan 2015 ist angedacht, die freiwilligen Ausgaben an die Vereine zu reduzieren. Die Kommunalaufsicht hat bemängelt, dass die freiwilligen Ausgaben zu hoch sind. Deswegen muss überlegt werden, wie hiermit in der Zukunft umgegangen werden soll.

Insgesamt zahlt die Ortsgemeinde Niersbach 1.454,65 € an ihre Vereine, außerdem hat sie weitere Ausgaben in Höhe von 1.031,00 € = 2.485,65 €.

Beschluss:

Nach eingehender Diskussion beschließt der Gemeinderat, zukünftig keine jährlichen freiwilligen Leistungen an die Ortsvereine zu tätigen. Ein wesentlicher Träger des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens einer Gemeinde sind ohne Zweifel die Vereine. Der Rat ist sich der Bedeutung der Vereine für ein intaktes Dorfleben bewusst. Sie sind wesentlicher Träger des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens der Gemeinde und die Garantie für ein reges Dorfleben, für den Erhalt des Zusammengehörigkeitsgefühls und für eine aktive Beteiligung des Einzelnen am Gemeinschaftsleben.
Deshalb wird den Vereinen angeboten, bei Bedarf Einzelanträge auf Bezuschussung an die Ortsgemeinde zu stellen.

Mitteilungen

Der Vorsitzende informierte den Rat über folgende Sachverhalte:

1) Termin nächste Sitzung
Die nächste Sitzung soll am 13.10.2015 stattfinden. Der Vorsitzende wurde beauftragt, diesen Termin mit der Verwaltung abzustimmen, da Bürgermeister Dennis Junk an der Sitzung teilnehmen möchte.

2) Kauf eines Rasenmähers
Dieser Punkt soll auf die TO der nächsten Sitzung genommen werden.

3) Radweg: Es ist geplant, einen Ortstermin durchzuführen.

4) Termin Baustelle Bürgerhaus.
Der nächste Termin im Bürgerhaus findet am 31.08. 2015 statt.


Verschiedenes

1) Wendehammer Hinter der Acht
Die Poller an diesem Wendehammer sollen erneuert werden.

2) Schreiben von einem Ratsmitglied
Ein Ratsmitglied fragt nach dem Sachstand von folgen Themen und bittet um schriftliche Stellungnahme:

Internet/DSL Baumaßnahme im Bereich der Schulstraße. Wann wird die Straße instandgesetzt bzw. ist die Wiederherstellung durch den Verursacher gewährleistet?

Information über den Verfahrensstand der Realisierung der Photovoltaikanlage auf der Staudt. Hier: laufende Pachtverträge und Kontakt mit den Pächtern.

Verhandlungsstand über die Grundstücksangelegenheit Töpferstraße 35. Wann werden die Töpferwaren u. Geräte aus dem Gebäude geholt?

Welche Verhandlungen (Veräußerung/Tausch) gibt es im Bereich der leerstehenden Gebäude Töpferstraße 15 (ehemals Gebäude Becker, Maria)

In der Ortsgemeinde wohnen seit längerer Zeit Personen, die gemeinnützige Arbeiten verrichten könnten, wodurch das Erscheinungsbild der Ortslage und im Außenbereich verbessert werden kann. Nicht nur Personen, die sich freiwillig melden sollen verpflichtet werden. Wie viele Personen wurden bisher angesprochen?

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 22 Sep 2015 von admin | Kategorie: Aus dem Gemeinderat, Öffentliche Bekanntmachungen - Drucken

Artikel vom

15.09

2015

Aktuelles vom Bau des Bürgersaals

Die Elektro-und Rohrinstallation ist soweit abgeschlossen,


so das in der nächsten Woche mit dem Innenputz begonnen werden kann.







Verfasser: Thomas Bros| Online gestellt am 15 Sep 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Artikel vom

15.09

2015

Kirmesnachbesprechung

Dienstag, den 22. September um 20.00 Uhr


Wie bereits angekündigt, findet am Dienstag, den 22. September um 20.00 Uhr in Greverath im Bürgersaal eine Nachbesprechung zu unserer St. Bernhard-Kirmes statt. Hierzu lade ich alle interessierte Bürgerinnen u. Bürger bzw. die Vereinsvertreter recht herzlich ein. Anregungen oder Verbesserungen für das nächste Mal können besprochen werden.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

Verfasser: Stephan Becker| Online gestellt am 15 Sep 2015 von thomas | Kategorie: Aus dem Dorfleben, Allgemeine Mitteilungen - Drucken

Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Vorwärts
Powered by CuteNews

Das Rathaus

Alle Informationen aus dem Amtlichen Bekanntmachungsblatt der VG Wittlich-Land lesen

Hier klicken!

Wetter in Niersbach


WetterOnline
Das Wetter für
Niersbach

Niersbach in Bildern!