Brunnen & Schmiedefest

An diesem Sonntag, den 28. Juni wird in Greverath die Einsegnung der „Alte Schmiede“ und die Einweihung der Brunnenanlage bei der „Boar“ gefeiert.
Mit der Fertigstellung der Schmiede und der Brunnenanlage, sind zwei attraktive und sehenswerte Einrichtungen im Ort entstanden. Mit viel Liebe zum Detail, sind an der Strecke des Wanderweges Eifelsteig aufwertende Anlaufpunkte eingerichtet worden. Der Heimat u. Kulturverein „Hedelischgippscha“, hat mit Unterstützung der Ortsgemeinde, des Meulenwaldvereins und der Stiftung Niersbach-Greverath, sowie guten Handwerkern, viel Zeit und Engagement die beiden Attraktionen fertiggestellt. An dieser Stelle ein herzlicher Dank für die vielen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden.
Liebe Mitbürgerinnen u. Mitbürger, nutzen sie am Sonntag die Gelegenheit, die beiden neuen Schmuckstücke zu bestaunen und mit zu feiern. Die Feierlichkeiten beginnen um 9.00 Uhr in der Filialkirche St. Hubertus. Im Laufe des Tages werden weitere schöne Unterhaltungspunkte geboten. Siehe auch Titelseite der letzten Ausgabe des Rathausblattes.

Stephan Becker
(Ortsbürgermeister)

(c) www.niersbach-greverath.de