Brunnen- und Schmiedefest in Greverath



Die Feierlichkeiten begannen um 9 Uhr mit einer Messe in der Filialkirche St. Hubertus in Greverath mit anschließender Einsegnung der Dorfschmiede durch Pastor Heck.
Nach dem Sektempfang, musikalisch begleitet durch das Trio Quintettico, erfolgte die offizielle
Einweihung der Brunnenanlage bei der "Boar" durch den 1. Vorsitzenden der Hedelischgippscha Ludwig Haubrich und den Ortsbürgermeister Stephan Becker.



Bei Wurst vom Grill und "Broatkrumpan" konnte sich gestärkt werden.
Nach dem Mittagessen führten Schmiedemeister Lothar Meiers und Elmar Pitsch ihr Handwerk in der Dorfschmiede vor, welches von vielen Zuschauern begeistert angeschaut wurde.
Der Musikverein Niersbach-Greverath sorgte am Nachmittag bei Kaffee & Kuchen für die musikalische Unterhaltung.
Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlich warmen Temperaturen hatten besonders die Kinder viel Spaß beim Spielen an der neuen Brunnenanlage.
Ein weiteres Highlight waren die angebotenen Kutschfahrten.



Ein wirklich toller Tag an einem sehr schönen Platz - ein dickes Dankeschön an die Hedelischgippscha für die schöne, selbst errichtete Brunnenanlage. Viele Hände haben sehr viel Arbeit investiert - und das Ergebnis ist absolut sehenswert!

Weitere Bilder vom Brunnen- u. Schmiedefest sind in der Bildergalerie zu sehen.


(c) www.niersbach-greverath.de