Fröhliches Zusammenkommen in der Adventszeit in Niersbach

Ab Freitag Abend 18 Uhr kamen wieder viele Niersbach-Greverather und Freunde aus den Nachbargemeinden zusammen. Hier wurden bei Glühwein, Glühviez, Kinderpunschtet und vielen Kaltgetränken nette Gespräche geführt oder die Würfelbecher gedreht.
Am Samstag fand ab 14 Uhr der Weihnachts- baumverkauf statt. Auf Grund des großen Interesses waren schnell alle Bäume verkauft. In der Bude und auf der Terrasse davor wurde dann noch bis tief in die Nacht hinein gefeiert. Man munkelt - sogar das Christkind habe nachts durchs Fenster geschaut und sich über das friedliche Beisammensein in der Vorweihnachtszeit gefreut.
Sonntags nach dem Frühglühen wanderte dann eine große Gruppe mit Jung und Alt durch den Niersbacher und Greverather Büsch. Am Ziel - wieder bei der Glühweinbude - gab es für alle Wanderer und alle sonst noch Hungrigen, Linsensuppe, Würstchen und frische Waffeln.
Die Kinder hatten viel Spaß mit Stockbrot und einer kleinen Weihnachts- überraschung.
Unser Musikverein unterhielt mit vielen tollen Weihnachtsstücken und in der Bude konnten sich die Frostbeulen am warmen Ofen wärmen. Wann die Letzten sich den Ofen und die Theke verlassen haben ist weiter unklar ;-)

Fazit: Es darf sich schon auf den nächsten 4. Advent in der Glühweinbude in Niersbach gefreut werden!

Zur Bildergalerie

(c) www.niersbach-greverath.de